Givaudan – Zurich Innovation Center

Auf dem südlichen Teil des historisch bedeutenden ehemaligen Maggi-Areals in Kemptthal wurde bis Ende 2018 für die Forschung und Produktentwicklung des Aroma- und Riechstoffherstellers Givaudan das “Zurich Innovation Center” (ZIC) realisiert. Hierfür entstand auf dem Arealteil Süd ein neues Forschungslabor, auf einer zusammenhängenden Laborfläche von über 1.000 m². Das ZIC beherbergt die biologischen, chemischen und analytischen Labore. Das ganze Forschungs-Gebäude wurde mit modernsten Labormöbeln bestückt. Die fachmännische Montage sowie die Koordination der Schnittstellen (Reinstwasser, Reinstgase und Elektro) wurde von LABCO ausgeführt und überwacht.

Laborausbau für Lonza

 

Laborausbau für Lonza im Segment Pharma & Biotech am Standort Basel-Stücki.

Biozentrum der Universität Basel

Das interdisziplinäre Biozentrum ist das grösste naturwissenschaftliche Departement der Universität Basel. Sein Schwerpunkt liegt in der molekularen und biomedizinischen Grundlagenforschung und Lehre. Gut vernetzt mit Partnern aus Akademia und Industrie, nimmt das Biozentrum national und international eine Spitzenstellung ein. Ein 73 Meter hoher Forschungsturm soll zu einem einzigartigen Life Sciences Campus der Universität Basel herausragen. Geplant sind 19 Etagen, davon 16 Obergeschosse und 3 Untergeschosse. Der ganze Turm wird mit modernsten Labormöbeln ausgestattet, die Montage übernimmt unser Unternehmen. Der Umzug in die neuen Forschungsräumlichkeiten ist für 2019 vorgesehen. Die Einweihung folgt nach Abschluss zeitnah.

Innenansicht während des Laborbaus

Neubau Pathologie in Münsterlingen

 

Die Pathologie der beiden Thurgauer Kantonsspitäler erhielt einen Neubau.

Menü